Herzlich Willkommen

Hallo liebe Betroffene aus Bamberg und dem Landkreis!

Wir haben uns im April 2017 zusammengefunden, um gemeinsam auf die chronisch verlaufenden Krankheiten Lipödem / Lipolymphödem / Lymphödem aufmerksam zu machen. Hierzu wollen wir verstärkt IN und AN die Öffentlichkeit gehen.

Unsere Gruppe und auch diese Internetseite ist noch in den Kinderschuhen, aber wir haben uns schon einiges vorgenommen. Es freut uns immer sehr, wenn wir neue Gesichter bei den Treffen begrüßen dürfen. Also traut euch und meldet euch bei uns.

Unsere Ziele sind:

  • Aufklärung über
    Lipödem / Lymphödem
  • Gemeinsamer Austausch und gemeinsame Aktivitäten (Freizeit/Sport)
  • Vernetzung
  • Praktische Hilfen
  • Mehr Lebensqualität
  • SPASS haben, auch MIT Kompression

> TERMIN —  TERMIN <

Wir treffen uns jeden LETZTEN DIENSTAG im Monat von 18:00 Uhr – 21:00 Uhr
in der KUFA, Ohmstraße 3, 96050 Bamberg

Kontakt:

*Anruf /  *SMS 

0160 95 54 71 83             (AnsprechpartnerIn: Heike Brack)

www.liplymphselbsthilfebamberg.wordpress.com

*email

lip-lymph-selbsthilfe-bamberg@web.de

oder bei Facebook

Lip-Lymph Selbsthilfe Bamberg

Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern (Runder Tisch) und des Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS)

Rückblick 2021

Und wieder geht ein turbulentes Jahr zu Ende. Der Virus lässt sich nicht so einfach „abwimmeln“ und wir werden wohl auch in Zukunft damit umgehen und leben lernen. Wir haben Anfang 2021 versucht, die Treffen online abzuhalten. Leider hat das technisch und zwischenmenschlich nicht gut geklappt und alle haben sich riesig gefreut, sich dann am 01. Juni wieder „live“ sehen zu können! Die vielen gemeinsamen Gespräche und Rückmeldungen haben gezeigt, wie GROSS der Bedarf aller war, sich wieder auszutauschen. Spontan haben wir dann auch im Juli die Zeit an der frischen Luft für ein gemeinsames Sommerfest genutzt. Dort haben wir auch unseren neuen Pavillon eingeweiht, denn der Tag hat uns viel Sonne und Wärme gebracht. Es tat allen gut, mal wieder recht unbeschwert ein paar gemeinsame Stunden bei Gesprächen, Spaziergängen und Gesellschaftsspielen zu verbringen.

Im August konnten wir unseren ersten Gast seit langem begrüßen und konnten uns durch die Fa. Jobst auf einen interessanten Vortrag der Kompressionsbestrumpfung freuen. Da Ende September die Inzidenzen wieder recht hoch waren, haben wir uns kurzfristig draußen an der frischen Luft getroffen, um den Austausch mit einer kleinen Runde Nordic Walking zu verbinden. Im Oktober war es zum Glück möglich, einen Workshop „Yoga bei Lymph- & Lipödem“ durchzuführen, welcher auch rege angenommen wurde und sicherlich in 2022 wiederholt angeboten werden kann.
Unter 2G-Bedingungen konnten im Dezember zumindest einige Mitglieder einen Weihnachtsumtrunk im Außenbereich des Gasthauses Bruckertshof genießen. So wurde wenigstens mit einem kleinen Lächeln das SelbsthilfegruppenJahr verabschiedet und „beschlossen“.

Egal wie es mit eventuellen Hürden in 2022 weitergeht, wir werden immer wieder eine Möglichkeit finden, damit sich alle austauschen können und mit Freude am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können!

Wir wünschen allen einen guten Abschluss 2021 und ein GESUNDES Neues Jahr 2022

Liebe Grüße Heike Brack & Sandra Herrmann

erstes „LIVE“ Treffen in 2021

nachdem die Inzidenzen in Bamberg sehr gut sind, können wir spontan morgen,

Dienstag 1. Juni ein Treffen in der

KUFA, Ohmstraße 3, 96050 Bamberg

von 18 – 20 Uhr anbieten.

Der Raum/Saal dort ist groß genug, um euch „sicher“ unterzubringen.

Wir können regelmäßig lüften und halten Abstand.

Bei schönem Wetter werden wir uns auf der Terrasse aufhalten !

Es dürfen sich momentan nur 10 Personen treffen, deshalb ist eine Voranmeldung zwingend nötig!
(zweifach geimpfte nach 14 Tagen und Genesene werden nicht gerechnet)

Wir freuen uns auf einen schönen Abend zum Austausch und ggf. zur Lymphgymnastik 🙂

erstes virtuelles Treffen im März

am 30. März wollen wir versuchen, ein erstes virtuelles Treffen auf die Beine zu stellen. Hierzu arbeiten wir im Hintergrund an einer gerechten und einfachen Weise, für alle daran teilzunehmen. Es gibt dann noch rechtzeitige Informationen, wo und wie alles stattfindet. Wir werden hier nochmal Infos teilen und auch über Facebook. Bis dahin eine gesunde und hoffnungsvolle Zeit!

Auf ein neues in 2021

Mit großen Schritten gingen wir durch das Jahr 2020. Leider hatten wir als Selbsthilfegruppe viel zu selten die Möglichkeit, uns zu treffen. Das große „C“ hat alle in Atem gehalten.

Selbst nach Aufhebung der Beschränkungen im Frühjahr 2020 wurde es uns nicht erlaubt, die so wichtigen Treffen der Selbsthilfegruppen durchzuführen. Selbst nicht unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, teilweise wurde die Systemrelevanz und Wichtigkeit nicht erkannt!

Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Ergänzung des deutschen Sozial- und Gesundheitssystems und leisten eine wertvolle Arbeit ehrenamtlich, unentgeltlich und ohne professionelle Leitung.

Gerade der Erfahrungsaustausch, das Verständnis und die Anteilnahme der Gruppenmitglieder untereinander bilden einen wichtigen Baustein in der Bewältigung und Auseinandersetzung mit chronischen Krankheiten und stärkt die Mitglieder IN und NACH Krisen.

Es wird noch einige Zeit dauern, bis wir das vergangene Jahr wieder aufarbeiten und alle wieder gestärkt und selbstbewusst in die Zukunft blicken können.

Wir wünschen uns, dass wir nun wieder regelmäßige Treffen abhalten können (natürlich mit Abstand und unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen).

Bitte erkundigt euch hier auf der Seite, telefonisch oder bei Facebook, ob die jeweiligen Treffen stattfinden (können).

Bleibt gesund und bis bald!

Aktuelles und Update

Seit langem mal wieder ein Update.

Corona hat uns wohl alle irgendwie aus den Bahnen geworfen und beschäftigt uns wohl noch eine ganze Zeit.

Wir versuchen, natürlich mit Hygienekonzept, wieder ein klein wenig Normalität in unsere Treffen zu bekommen.

Seit gestern, 29. September 2020 können wir uns vorerst in der KUFA, Ohmstraße 3, 96050 Bamberg wieder zu den üblichen Tagen und Zeiten treffen. Der Raum/Saal dort ist groß genug, um alle Leute „sicher“ unterzubringen. Wir können regelmäßig lüften und halten Abstand.

Wir freuen uns auf ein paar lockere Treffen bis Weihnachten und wenn ihr Vorschläge oder Wünsche habt, versuchen wir diese natürlich umzusetzen.

Bleibt gesund!

Gruppentreffen abgesagt :(

Auch wir als Selbsthilfegruppe sind mittlerweile nicht mit dem Thema COVID-19 (Corona Virus) verschont geblieben.

Die Gruppentreffen Ende März UND Ende April sind abgesagt!

Wie es ab Mai weiter geht, erfahrt ihr hier auf der Seite und/oder auf Facebook.

Tipps und Tricks gibt es unter anderem auf der Website der Lymphselbsthilfe e.V.
u.a. dass euer Rezept nun für längere Zeit unterbrochen werden darf/kann, da ja im Moment alle Physiopraxen geschlossen haben.

Wir wünsche euch von ganzem Herzen,

bleibt zuhause und BLEIBT GESUND

Weihnachten 2019

WOW, so schnell ist das Jahr schon wieder vorüber!!

Die letzten Wochen vergingen so fix und wir haben viel erlebt. Hierzu bald noch mehr.

Nun wünschen wir erstmal allen eine wunderbare Adventszeit und ein besinnliches

Weihnachtsfest! Lasst euch nicht stressen und legt auch die Beine mal hoch 🙂

Auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße eure

Lip-Lymph-Selbsthilfe Bamberg

Biergartenbesuch auf dem „Fässla Keller“

Am 30.7.2019 beschlossen wir spontan, uns auf dem Fässla Keller zu treffen und bei der Hitze einfach mal in gemütlicher Runde zusammen zu sitzen.

Ab 18:00 Uhr trudelten alle nach und nach ein, bis wir schlussendlich mit 20 Personen einen gesprächigen Abend hatten.

Es war ein toller und informativer Abend mit regem Austausch.

Beim Sommerfest im August werden wir uns nochmals im Biergarten treffen, um den Sommer bei der Hitze wenigstens ein bisschen genießen zu können.

 

Bis dahin wünschen wir allen eine schöne und „kühle“ Zeit!